Kurse

Du möchtest Jin Shin Jyutsu gerne kennenlernen? Du kennst das Strömen schon und willst noch mehr darüber erfahren? Du willst wissen, in welcher Situation Du Dir selbst mit welchem Griff am besten helfen kannst? Du kennst Jin Shin Jyutsu nur aus Büchern? Dann bist du bei den Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfekursen von Jin Shin Jyutsu Augsburg genau richtig.

Was sind Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfekurse?

Jin Shin Jyutsu Schulung

In allen Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfekursen lernst Du anhand praktischer Übungen, wie Du Dich in Selbsthilfe strömen kannst und welche Zusammenhänge es beim Jin Shin Jyutsu zwischen Körper, Seele und Geist gibt. Oft kommen Klienten nach Kursen zu mir und sagen: „Ich wäre niemals selbst auf die Idee gekommen, diese Ström-Abfolge zu halten.“ Die Selbsthilfekurse bieten Dir die Gelegenheit, die Kunst des Jin Shin Jyutsu in seiner konkreten Wirkung kennenzulernen. Außerdem tauchen wir in den Kursen gemeinsam in die sogenannte Physio-Philosophie ein: Wir beschäftigen uns mit dem gedanklichen und philosophischen Hintergrund des Jin Shin Jyutsu. Strömen ist ein (Wieder-)Entdecken dessen, was wir alle in uns tragen – den Schlüssel zur vollkommenen Harmonie.

Mary Burmeister hat die Kunst des Jin Shin Jyutsu aus Japan nach Amerika gebracht und das uralte Wissen für unser westliches Verständnis übersetzt. Sie hinterlässt uns drei Selbsthilfebücher, die bis heute die Basis für Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfekurse bilden. Diese drei grundlegenden Selbsthilfekurse empfehle ich Dir als optimalen Einstiegspunkt:

Drei Selbsthilfekurse für Deinen Einstieg

Mary Burmeister hat die Kunst des Jin Shin Jyutsu aus Japan nach Amerika gebracht und das uralte Wissen für unser westliches Verständnis übersetzt. Sie hinterlässt uns drei Selbsthilfebücher, die bis heute die Basis für Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfekurse bilden.

Diese drei grundlegenden Selbsthilfekurse empfehle ich Dir als optimalen Einstiegspunkt:

Selbsthilfekurs I – Jin Shin Jyutsu Ist

Du lernst an diesem Tag:

  • den Hauptzentralstrom, der die Basiskraft stärkt und hilft, in die Mitte zu kommen.
  • die Milzfunktionsenergie, den „Hühnersuppe für die Seele-Strom“ gegen Stress.
  • die Magenfunktionsenergie, die hilft, Verstand und Gedanken zu ordnen.
  • die Blasenfunktionsenergie, die uns den Rücken stärkt.
  • Spezialgriffe B. bei Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden oder Schlafstörungen.
  • das Harmonisieren von Einstellungen wie Sorge, Angst, Wut, Trauer und Bemühung.
  • wie „Fingerhalten“ unser Leben positiv verändern kann.

Selbsthilfekurs II – Die „Sicherheits-“Energieschlösser der Menschheit und ihre Schlüssel

Du lernst an diesem Tag

  • die Bedeutung der 26 Sicherheitsenergieschlösser (SES) und ihre Lage am Körper kennen.
  • praktische Übungen zum sicheren Erfühlen der einzelnen SES am eigenen Körper und den Schlüssel, um diese zu öffnen.
  • Wissen um die Wichtigkeit der Zahlen, die im Jin Shin Jyutsu eine große Rolle spielen.

Selbsthilfekurs III – Spaß mit Fingern und Zehen

Du lernst an diesem Tag

  • die Fingerpositionen in Theorie und Praxis ausführlich kennen und erfährst durch Strömen sehr intensiv ihre Wirkung an Deinem eigenen Körper.
  • wie uns Finger und Zehen harmonisieren können.
  • wie Kopf, Rumpf, Arme und Beine verwandt sind.
  • die Fließrichtung der Energie.
  • welche Ströme in Füße und Hände fließen und welche die Organfunktionen unterstützen.
  • den „Finger-Zehenstrom“ kennen, einen tiefgreifenden Reinigungsstrom.
  • die Einfachheit des Jin Shin Jyutsu und seine Komplexität kennen.

Wer kann an den drei Einstiegskursen teilnehmen?

Die drei Basis-Selbsthilfekurse können ohne Vorkenntnisse oder zur Vertiefung von bereits Gelerntem besucht werden. Sie bilden zusammen eine Einheit, wobei die Reihenfolge der Kurse keine Rolle spielt. Sie sind das „Basis-Studium“ des Jin Shin Jyutsu und enthalten konkrete Inhalte und Anleitungen für die Selbsthilfe. Der Besuch der drei Selbsthilfekurse ist ideale Voraussetzung, wenn Du Dich für eine weiterführende Jin Shin Jyutsu-Ausbildung interessierst oder diese Kunst auch an anderen anwenden möchtest.

Themen-Selbsthilfekurse zu verschiedenen Inhalten

Selbsthilfekurse bieten uns die Gelegenheit, die Kunst des Jin Shin Jyutsu und ihre konkrete Wirkung kennenzulernen. Ergänzend zu den grundlegenden Selbsthilfekursen erarbeiten wir hier weitere Inhalte und Grundlagen und setzen sie praktisch um.

Themen für diese Selbsthilfekurse lauten beispielsweise:

  • Burn Out & Erschöpfung – (D)eine Chance
  • Schulter, Nacken, Wirbelsäule
  • Kopfschmerz in all seinen Varianten harmonisieren mit Jin Shin Jyutsu

Selbsthilfekurse: Lernen für den Alltag

  • Das in den Selbsthilfekursen erlernte Wissen kannst Du mit in deinen Alltag nehmen und integrieren. Außerdem kannst Du es, unter Anleitung, auch an den regelmäßig stattfindenden Praxistagen unter meiner Anleitung üben und weiter vertiefen.
  • Weitere Informationen zu aktuellen Kurs-Terminen findest Du unter Aktuelles.