Strömtipp Mai 2019
Angst mit neuem Mut überwinden

Überwinde Deine Angst durch Mut mit dem Strömtipp von Jin Shin Jyutsu Augsburg

Jeder Mensch hat Angst vor etwas. Die Frage, die Du Dir stellen solltest lautet: Schützt Dich Deine Angst, hält sie Dich wachsam und innovativ? Oder hat sie Macht über Dich, lässt Dich erstarren und macht Dich handlungsunfähig.

Schau Dir Deine „persönliche“ Angst doch mal etwas genauer an. Es klappt? Super, mach weiter und erkenne Dich selbst! Du traust Dich nicht oder alles in Dir wehrt sich, genauer in Dein persönliches Angstgefühl einzutauchen? Oder sagst Du von vornherein: „Angst, das hab ich nicht“?

Unter die Einstellung Angst fallen neben Phobien auch eine permanent kritisierende Haltung, Geiz, Misstrauen, Panikattacken, Perfektionismus, Schreckhaftigkeit, Verlegenheit, Zukunftsangst, zwanghaftes Handeln und noch vieles andere mehr. Also wirklich eine breite Palette, die alle Menschen mehr oder weniger betrifft. Betroffen sind wir also alle. Die entscheidende Frage ist, wie wir mit unserer Angst umgehen.

Strömtipp Angst

So einfach setzt Du den Strömtipp in der Selbsthilfe um:

Um die Einstellung Angst zu harmonisieren ströme Daumen, Zeigfinger und kleinen Finger in dieser Reihenfolge.

Wie geht das?

Umfasse diese Finger nacheinander ganz mit der anderen Hand. Du kannst diese Abfolge an beiden Händen strömen, je nachdem, wieviel Zeit Du gerade hast. Hast Du zum Beispiel eine halbe Stunde, dann sind das 5 Minuten pro Finger. Du kannst auch nur mit einer Seite arbeiten. Fühle in Dich hinein, welche Seite für Dich angenehmer ist und wo es Dich hinzieht. Finde heraus, was das Beste für Dich ist und dir am meisten Mut gibt. Sei Dein eigener Künstler.

Warum genau diese drei Finger in dieser Abfolge?

Mary Burmeister empfiehlt sie uns in ihrem Selbsthilfe-Buch 1. Der Daumen steht in Beziehung zum kleinen Zeh. Dort endet der Blasenstrom und wird zum Nierenstrom. Der Zeigefinger harmonisiert die Einstellung Angst sowie auch die Organe Niere und Blase. Außerdem auch den 2. Lendenwirbel, der wiederum die Niere harmonisiert. Sitzt die Angst jedoch tiefer, hat uns Mary die o. g. Abfolge gegeben. Der kleine Finger harmonisiert den 5. Lendenwirbel, der in Verbindung mit dem Organ Blase steht.

Es ist immer wieder faszinierend, wie Du durch das einfache Halten von nur drei Fingern all Deine Ängste harmonisieren kannst. Probiere es aus und du wirst den Mut bekommen, den Du in deinem Leben brauchst, um dich „entwickeln“ zu können.

Mehr Strömtipps:

Wie Du Trauer überwindest und einen Neubeginn mit Strömen unterstützt erfährst du im Strömtipp für den März 2019 von Jin Shin Jyutsu Augsburg
Strömtipp März 2019
Trauer, Abschied, Frühjahrsputz
Wie Du Entscheidungen mühelos treffen und Faulheit durch Motivation ersetzen kannst erfährst du im Strömtipp für den Februar 2019 von Jin Shin Jyutsu Augsburg
Strömtipp Februar 2018
Entscheidungen mühelos treffen
Verschneite Berglandschaft symbolisiert den Strömtipp Januar 2019 Eigenliebe
Strömtipp Januar 2019 Eigenliebe
Jin Shin Jyutsu Müdigkeit, Jin Shin Jyutsu Schlappheit, Jin Shin Jyutsu Energielosigkeit, Jin Shin Jyutsu Erschöpfung, Jin Shin Jyutsu Energie, Jin Shin Jyutsu Kraft
Strömtipp Sommer 2018
Kraft, Energie und Kreativität zum fließen bringen
Jin Shin Jyutsu Allergien
Strömtipp April/Mai 2018
Schnelle Hilfe bei Allergien